TouriTipps

Paimio: Moderne Stadt im Südwesten Finnlands

Anflug auf Finnland

Paimio ist eine kleine, moderne Stadt im Südwesten Finnlands, die im Jahre 1997 die Stadtrechte erhielt. Die Stadt hatte im März 2016 10.639 Einwohner. Sie liegt rund 25 Kilometer östlich von Turku am Unterlauf des Flusses Paimionjoki. Eine der wichtigsten skandinavischen Straßen, die King´s Road, eine alte Poststraße, führt durch die Stadt. Und heute kann Paimio von Turku (30 km) und von Helsinki (135 km) aus sehr schnell erreicht werden, da die Autobahn E 18 an Paimio vorbeiführt. Nicht nur aufgrund seiner hervorragenden Lage hat die Stadt einiges zu bieten.

kommunales Gästehaus

Einerseits gibt es ein beschauliches Stadtleben, andererseits findet man einen ausgeprägten ländlichenCharakter vor. Und wegen der Lage am Fluss gibt es ausgezeichnete Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

Aber was macht Paimio denn noch so interessant?

Sehenswert ist auf jeden Fall das Krankenhaus. Und das war früher ein Sanatorium, ein Tuberkulose-Zentrum, was 1930 bis 1933 gebaut wurde. Es war eines der renommiertesten Arbeiten des legendären finnischen Architekten Alvar Aalto. Die funktionellen Formen und strukturellen Eigenheiten sind auch heute noch allgegenwärtig, so dass geführte Touren durch den Komplex fast täglich angeboten werden.

St.-Michaels-Kirche

Und seit 1995 gibt es in der Stadt auch noch ein sehr sehenswertes Elektrizitätsmuseum, wo nebenan  direkt die Touristeninformation, ein Café und ein Shop integriert wurden.

Ein weiteres, bekanntes Bauwerk ist die Mikael Kirkko (St.-Michaels-Kirche), die in den späten 1680er Jahren entstand. Sie wurde aus grauen Bruchsteinen und einem Walmdach gebaut. Der Kirchturm steht davor versetzt. Sie ist übrigens die einzige Kirche in Finnland, die eine längliche Form mit Walmdach hat. – Alles absolut sehenswert.

Rauchsauna am See bei Paimio

Und nicht zu vergessen die Skisprungschanze mit der Kunststoff-Matten-Ausstattung, die zu einem ganzjährigen Sportvergnügen einlädt.

Besonders schön ist jedoch, dass Paimio seit 2011 nicht nur eine Städtepartnerschaft zur Gemeinde Odenthal im Bergischen Land unterhält, sondern dass die Odenthaler „Finnfriends“, so heißt der Verein, der  dafür 2011 gegründet wurde,  immer mal wieder für Interessierte Reisen nach Finnland und speziell nach Paimio anbieten. – Europa lebt!

http://www.finnfriends.eu

http://www.paimio.fi

 

 

Share and enjoy!Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInDigg thisPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.