TouriTipps

Skane – die schönste Region von Schweden

Kilometerlanger Sandstrand in absoluter Ruhe

Malerischer Ausblick im Stenshuvud Nationalpark

Burg Glimmingehus konnte nie erobert werden

Die Ostseeküste bei Skillinge

Ales Stenar – die Wikinger bauten das Monument aus 59 riesigen Steinen

Am Hafen von Käseberga erwartet uns ein Meer aus Mohnblumen

Das perfekte Ferienhaus in Borrby direkt am Ostseestrand

Avtivity-Tipp und Sightseeing-Tipp:  Skane am südlichsten Zipfel des Landes ist eine der schönsten Regionen von Schweden. Diese Erfahrung konnte vor Kurzem das Touritipps Team machen. Ohne den Stress einer Fährüberfahrt ging es über Schleswig-Holstein mit Zwischenstopp in Rendsburg am Nord-Ostsee-Kanal über Kolding und Fünen über die gigantische Öresundbrücke, die durch mehrere TV-Krimis schon sehr bekannt ist, an Kopenhagen vorbei direkt Richtung Malmö und Ystad nach Borrby in die Region Österlen.

Die Provinz Skane, in der Borrby liegt, ist eigentlich nur einen Steinwurf vom lebhaften Kopenhagen entfernt. Sie bietet eine atemberaubende Natur, bei der man direkt an die Geschichten von Astrid Lindgren denkt. Sie bietet aber auch lange weiße Sandstrände, historische Schlösser und unvergessliche kulinarische Genüsse.

Doch was macht Skane in Schweden noch so interessant?

Eines bietet die Provinz Skane auf jeden Fall – jede Menge Platz, um mal für sich alleine zu sein. Im südlichsten Zipfel von Skane liegt Österlen, ein echtes Paradies. In dieser Region fühlen sich auch zahlreiche Künstler zu hause, um sich von der wunderschönen Landschaft inspirieren zu lassen. Romantische Ausblicke über Land und Meer findet man an jeder Ecke. Und Fisch gibt es hier auch täglich frisch. Und dann locken da noch bei Kivik die riesigen Apfelplantagen.

Ein weiteres Ziel wurde auch angesteuert: Stenshuvud-Nationalpark. Das sandige Heideland und die überwältigende Küste beeindrucken zutiefst. Und ein Besuch in Ystad durfte natürlich auch nicht fehlen. Alte Fachwerkhäuser, poliertes Kopfsteinpflaster und malerische kleine Läden laden zum Verweilen ein. Gemütliche Cafés fordern zu Fika, der beliebten Kaffeepause, auf.

Doch letztendlich war es Schwedens Riviera, die uns nach Borrby lockte. Vor dem Ferienhaus, welches 50 Meter von der Ostsee entfernt lag, erwartete uns ein kilometerlanger Sandstrand mit vielen stillen Buchten. – Ein wahres Strand- und Badeparadies. Selbst Windsurfen und Suppen ist hier gefahrlos möglich.

Was wir dem Schweden-Urlauber aber auf jeden Fall empfehlen: Ales Stenar. Ales Stenar mit seinen 59 massiven Steinblöcken, in Form eines Schiffes zwischen 500 und 1000 v. Chr. aufgestellt, ist ein Besichtigungs-Muss! Und nicht zu vergessen: Glimmingehus. Glimmingehus wurde 1440 von einem deutschen Architekten als Residenz des dänischen Königs gebaut und ist  heute in Schweden das am besten erhaltenes mittelalterliches Schloss. Die Provinz Skane ist nach Meinung des Touritipps Teams auf jeden Fall einen Besuch wert. – Välkommen till Skane.

www.visitskane.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.